Wien

17-08-2017 10:04

Die schöne Donaumetropole ist die Hauptstadt unserer Nachbarn in Österreich und mit etwa 2,6 Millionen Einwohnern die bevölkerungsreichste Großstadt Österreichs. Schon im 19. Jahrhundert stieg die Stadt zu einer kulturellen und politischen Hochburg auf, die sich ihren einzigartigen architektonischen Mix aus Gründerzeit, Barock und Jugendstil bewahrt hat.

 Das historische Zentrum von Wien und Schloss Schönbrunn gehören zum Weltkulturerbe der UNESCO. Die kaiserliche Reichshaupt- und Residenzstadt des Kaisertums Österreich wurde ab 1804 ein wichtiges Kultur- und Politikzentrum in Europa. Schon 1910 wurde die Stadt von über zwei Millionen Menschen bewohnt und heute reisen jährlich mehr als fünf Millionen Touristen in die Donaustadt. Damit ist Wien eine der meistbesuchten Städte Europas.

 

Zahlreiche Prunkbauten aus der römisch-deutschen und der Kaiserzeit, unzählige Kulturangebote und der Ruf als Musikhauptstadt locken viele Touristen nach Wien. Das Leben von berühmten Musikern, wie Beethoven, Mozart oder Mahler prägte die Stadt und machte sie zu einem weltweit bekannten Ziel für Menschen aus aller Welt.

 

Wer müde Füße hat, vom Schlendern durch die schöne Stadt, kann sich mit dem Fiaker durch die Altstadt kutschieren lassen. Im 1. Bezirk bestaunen Sie den Stephansdom, die Staatsoper, die Hofburg und die Fußgängerzone Kärntner Straße, aber auch die prunkvolle Ringstraße. Die lebendige und abwechslungsreiche Stadt bietet Szeneviertel, Kunst und Kabarett, Jazzlokale und Veranstaltungen für jeden Geschmack.

Zum klassischen Touristenprogramm zählen das Schloss und der Tiergarten Schönbrunn, das Belvedere, der Stephansdom, das Kunsthistorische Museum, die Albertina, das Riesenrad sowie das MuseumsQuartier.

Der Naschmarkt bietet Restaurants und Lokale mit dem Feeling als wäre man auf einem Bazar. ES ist ein Anziehungspunkt an dem sich alle gesellschaftlichen Schichten treffen und vermischen. Hier gibt es Lebensmittel zu kaufen, saisonale Waren der Bauern, jeden Samstag einen Flohmarkt und die Möglichkeit ein Glas Wein unter freiem Himmel zu genießen. An über 170 Verkaufsständen werden Lebensmittel und Speisen aus Türkei, Italien, Spanien, Japan, China, Indien, dem früheren Jugoslawien wie aus Griechenland angeboten. Seltene Früchte, neuartige Geschmäcker und Gerichte lassen sich hier probieren.

Ein Besuch in Wien ist absolut empfehlenswert, denn die Donaumetropole beeindruckt seine Besucher mit historischem Flair, Moderne und der allseits bekannten Schmäh. Die Stadt ist so bunt wie der Prater und daher so beliebt bei Touristen aus aller Welt.