Oman

31-07-2015 14:44

Das spannende Oman liegt nur 6 Flugstunden von Frankfurt entfernt und beeindruckt mit zerklüfteten Gebirgen, tiefen Schluchten, malerischen Oasen, und faszinierenden Sand- und Kieswüsten. Die über 5000 Jahre alten Spuren der Seehandelstradition sind überall zu spüren. In Oman erwartet Sie Ruhe, Entspannung und Gelassenheit fernab von Hektik und Lautstärke. Die Omanis sind sehr gastfreundliche Menschen und heißen Gäste jederzeit freundlich willkommen. Ein moderner Staat im Einklang mit alter Tradition.
Im Westen grenzt Oman an die Vereinigten Arabischen Emirate und Saudi-Arabien und im Südwesten an den Jemen. Die Hauptstadt ist Maskat. Die Küste Omans ist fast 1700km lang und ein wahres Paradies für Wassersportler und zum Baden.

Einreise:
Benötigt wird ein noch mind. 6 Monate gültiger Reisepass. Gegen eine Gebühr (ca. 13,- €) erhalten Sie bei Einreise am Flughafen ein Visum für 10 Tage.

Unterkunft:
Wohnen wie der Sultan im Palast oder zu Gast im Beduinenzelt - alles ist möglich. Eine breite Auswahl an Hotels unterschiedlicher Preisniveaus.

Sprache:
Amtssprache ist Arabisch und Handelssprache ist Englisch. Verbeitet sind auch Sprachen wie Suaheli, Urdu und Hindi

Währung:
offizielle Währung ist der Omani Rial (OMR). Der Rial ist in 1000 Baizas unterteilt.
Mit der Kreditkarten kann an vielen Geldautomaten Bargeld abgehoben werden. Die Oman National Bank akzeptiert auch EC-Karten.
Bargeld kann an den Wechselstuben getauscht werden.

Zeitzone:
GMT+4

Trinkgeld:
15% sind in Restaurant- und Hotelrechnungen bereits inklusive. Ein zusätzliches Trinkgeld obliegt der Zufriedenheit.