Naturerlebnis Azoren

13-10-2015 10:31

Herzliche Gastfreundschaft, einfache gute Inselküche, ein sehr gutes Preis – Leistungsverhältnis und ein reiches kulturelles Erbe heißen Sie Willkommen in einem  der letzten Naturparadiese Europas. Abgeschieden zwischen Europa und Amerika im Nordatlantik  gelegen – und doch nur  4,5 Flugstunden von Deutschland entfernt – genießen Sie hier Ruhe und Entspannung pur und das fernab von jeglichem Massentourismus.

Die atemberaubenden Landschaften vulkanischen Ursprungs mit magischen Kraterseen, rauschenden Wasserfällen, natürlichen Meerwasserpools, heißen Quellen und Fumarolen sowie einer einzigartigen Flora, sind ideal für einen erholsamen Aktivurlaub. Ob Wandern, Biken, Wal – und Delfinbeobachtung, Tauchen oder Segeln;  für einen abwechslungsreichen  und aktiven Urlaub sind die Inseln hervorragend geeignet.

Auf den neun Inseln des Archipels gibt es allein über 60 ausgeschilderte Wanderwege und etliche weitere Trails, die durch eine nahezu unberührte Bilderbuch-Vegetation mit spektakulären Panoramen führen.

Außerdem gehören die Azoren zu den weltweit zehn besten Reisezielen für die Wal-und Delphinbeobachtung.

Das Klima ist subtropisch und ganzjährig mild, mit mittleren Temperaturen, im Winter von um die 17°C und im Sommer nicht über 26°C. Ausreichende Niederschläge sorgen für sattes Grün und eine blühende Natur.

Die Azoren wurden schon  mehrfach für ihr intaktes Ökosystem, ihre soziale Stabilität und ihrer kulturellen Identität ausgezeichnet. Zuletzt 2014 als erstes und einziges Reiseziel überhaupt mit dem Preis für nachhaltigen Tourismus in Küstengebieten.

Um als Einsteiger die Inseln kennenzulernen eignet sich z.B. die Rund-und Erlebnisreise „Best of Azoren“ von OLIMAR. Das Beste was der faszinierende  Azoren-Archipel zu bieten hat kompakt in einer 15 tägigen Rundreise . Für noch mehr Inspiration und weitere Informationen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung!