Kroatien

09-11-2017 11:27

Kroatien liegt im Südosten Europa, östlich des Adriatischen Meeres und im Südwesten der  Pannonischen Tiefebene. Es grenzt an Slowenien, Ungarn, Serbien und Montenegro sowie an Bosnien und Herzegowina. Das Land ist etwa doppelt so groß wie Brandenburg und zählt geografisch größtenteils zur Balkaninsel.

An der adriatischen Küste ist das Klima feucht und mediterran. Im Sommer ist es demnach sonnig und trocken bei Temperaturen um die 30°C. Im Landesinneren ist das Klima kontinental. Ein besonderes Phänomen sind die Fallwinde Bora, die zu den stärksten der Welt zählen und gelegentlich an der Küste auftreten. Die vielfältige Landschaft aus felsigen Buchten, Kiesel- und Sandstränden bilden die kroatische Küste und sind ein Paradies für Aktivurlauber, Erholungssuchende und Strandliebhaber. Viele Strände sind mit der blauen Flagge ausgestattet. Dies ist ein Zeichen für Sauberkeit. Das kristallklare Wasser der Adria ist ein Badeparadies für die ganze Familie. Viele Paddelfreunde schätzen die vielen Inseln oder die Kvarner Bucht für ihre prächtige Landschaft, die ein einmaliges Paddelerlebnis verspricht. Naturschönheiten, eine reiche Tier- und Pflanzenwelt und satte Farben sind das Juwel Kroatiens, das an ursprünglicher Schönheit kaum zu übertreffen ist. Es gibt viele historische und geschützte Nationalparks. Ein besonderes Highlight ist der Nationalpark Plitvicer See, der für seine vielen Wasserfälle, Seen und fantastische Höhlensysteme bekannt ist. Doch nicht nur die wunderschöne Natur zeichnet Kroatien als ein Urlaubsziel aus. Auch viele kulturelle Sehenswürdigkeiten und Relikte einer eindrucksvollen Geschichte sowie ein reiches kulturelles Erbe zeichnen Kroatien aus. Viele Museen, historische Gebäude und Kirchen können hier bestaunt werden. Viele der Denkmäler stehen auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes. Vor allem im Sommer wird das kulturelle Erbe in vielen Veranstaltungen zelebriert. Konzerte, Ausstellungen und Feste erfreuen sich großer Beliebtheit und bei dieser Gelegenheit kann man auch oft Folkloretänze bestaunen. Die bunte Folklore ist so vielfältig wie die Landschaft und die Bewohner Kroatiens. Die Einheimischen sind gastfreundlich und warmherzig, sodass sich die Region zu einem der beliebtesten Reiseziele im Mittelmeerraum entwickelt hat. Feste kommen in Kroatien selten ohne farbenprächtige Folklore, Musik und gutes Essen aus. Doch auch im alltäglichen Leben spielt Essen und Trinken eine große Rolle. Abwechslungsreich und typisch für den Mittelmeerraum ist die kroatische Küche, beeinflusst durch all die Kulturen, die das Land im Laufe der Geschichte bevölkert haben. In jeder Region gibt es eigene Spezialitäten und die gute und frische Qualität der Speisen eint das Land. Außerdem ist Kroatien bekannt für seine fantastischen Weine, die bei einem Festmahl nicht fehlen dürfen. Kroatien ist einer der sonnenreichsten Länder Europas, denn hier scheint an über 200 Tagen im Jahr die Sonne. Die Badesaison geht von Mitte Mai bis Ende September und die Temperaturen erreichen im Sommer bis zu 38°C und auch das Wasser ist angenehme 25°C warm. Wer aktiv seinen Urlaub in Kroatien verbringen möchte, reist am besten im Frühling oder Herbst. Dann sind die Temperaturen bei angenehmen 20°C.

Kurzum Kroatien ist ein wunderbares Urlaubsziel, das für viele Zielgruppen einen schönen Aufenthalt verspricht. Paddeln, baden, wandern und immer umgeben von prächtiger Natur – all das findet man in Kroatien.