Island

15-02-2016 12:29

Die Vulkaninsel Island besticht durch traumhafte Fjorde, kristallklare Binnenseen und ungewöhnliche Lavalandschaften.
Im Sommer ist Island angenehm warm und im Winter herrschen Temperaturen zwischen +5 und -5 Grad.

Island - das Land aus Feuer und Eis im Nordatlantik liegt knapp südlich des Polarkreises. Faszinierende Gegensätze wie Lavawüsten, tosende Geysire, Strände und traumhafte Wasserfälle prägen dieses einzigartige Landschaftsbild.
Der Süden des Landes besticht durch Weiden und herrlich breite Strände während der Osten durch steile Basaltplateaus sowie Fjorde und Gebirgstäler geprägt ist. Die Hauptstadt Reykjavik entdecken Sie am besten gemeinsam mit einem örtlichen Guide per Rad. Naturliebhaber sowie Aktivurlauber kommen in Island voll auf ihre Kosten.

Hauptstadt: Reykjavik
Amtssprache: Isländisch
Zeitzone: GMT
Währung: Isländische Krone