Indien

09-02-2016 13:38

Dieses Reiseland spaltet die Geister. Entweder man liebt es und möchte es immer wieder besuchen oder man ist geschockt von der Armut und dem Land voller Religionskonflikte. Auch landschaftlich ist Indien voller Extreme! Im Norden befindet sich die Gebirgskette des Himalaya und im Süden liegen fruchtbare Küsten sowie einzigartige Naturschutzgebiete.

Im Westen erwartet Sie das traumhafte Goa mit kilometerlangen Sandstränden.
Absolute Höhepunkte und touristische Attraktionen Indiens sind Delhi, Taj Mahal, Varanasi und das "Land der Könige".
Neben Natur und Kultur sind Yoga und Ayurveda Anziehungspunkte. Indien sprengt jeden Rahmen und ist ein Land voller Gegensätze.Die enorme Vielfalt bietet nahezu für jeden etwas.

Währung: Indische Rupie
Hauptstadt: Neu-Delhi
Amtssprachen: Hindi und Englisch
Einreise: noch mind. 6 Monate gültiger Reisepass bei Einreise sowie mind. 2 freie Seiten; außerdem benötigen Sie ein Touristenvisum

dies sollten Sie in Indien beachten: Die linke Hand gilt als unrein und Sie sollten mit dieser nicht auf andere Menschen zeigen. Als Begüßung legen Sie die Handflächen vor der Brust aneinander, neigen den Kopf vor und sagen "Namaste".
Kinder sollten Sie nicht über den Kopf streicheln oder Erwachsene oberhalb des Halses berühren. Bei Tisch nicht die Nase schnäuzen. Vor dem Betreten der Tempel Schuhe ausziehen.

Unterkünfte: Luxuriöse 5- und 4-Sterne-Hotels mit Klimaanlagen, komfortable 3-Sterne-Hotels mit klimatisierten Räumen und einfache 1- und 2-Sterne-Hotels.