Dubai

21-07-2015 10:21

Dubai befindet sich in den Vereinigten Arabischen Emiraten und ist die Hauptstadt des Emirats Dubai. Der Beginn der Besiedlung der arabischen Halbinsel reicht bis in die Steinzeit zurück. Durch den Perlenhandel wird die Stadt, anfang des 20. Jahrhunderts, zum wichtigsten Hafen der Golfküste. 1930 kam mit den ersten Ölfunden der große Reichtum. Bereits 1958 eröffnete der 1. moderne Flughafen in Dubai. In Dubai erwarten Sie gigantische Bauwerke, traumhaft weiße Strände und purer Luxus in Kombination mit Tradition und orientalischem Flair.
Urlaub in Dubai bedeutet Urlaub in Luxushotels der Extraklasse, welche alle Urlaubsträume wahr werden lassen.

Das Klima wird von subtropischen Einflüssen bestimmt, so dass im Sommer sehr hohe Temperaturen von bis zu 40 und 50 Grad herrschen. Im Winter, von Oktober bis April, liegen die Temperaturen zwischen angenehmen 20 und 35 Grad. Regentage gibt es so gut wie gar nicht, nur an 4 bis 8 Tagen im Jahr fällt Niederschlag.

Einreise:
Zur Einreise in die Vereinigten Arabischen Emirate benötigen Sie einen noch mind. 6 Monate gültigen Reisepass bzw. einen vorläufigen Reisepass.

Währung:
Die offizielle Währung ist der Dirham. 1 Dirham sind in etwa 0,24 Euro (Stand Juli 2015)
100 Fils = 1 Dirham
Den Geldwechsel sollten Sie vor Ort in einer Bank oder Wechselstube vornehmen. Hier finden Sie die günstigsten Tageskurse.
Bargeld kann mit EC- oder Kreditkarte an allen Geldautomaten abgehoben werden (es können Gebühren anfallen).

Zeitverschiebung:
GMT +4

Trinkgeld:
In Restaurants oder Bars ist ein Trinkgeld in Höhe von 10% üblich. In manchen Restaurants ist das Trinkgeld aber bereits in der Rechnung inbegriffen. Taxifahrer freuen sich über ein kleines Trinkgeld.

Unterkunft:
In Dubai erwartet Sie beste Hotelqualität in großer Auswahl. Auch Ferienwohnungen und Ferienhäuser können gebucht werden.

Kleidung:
In Dubai sollte in der Öffentlichkeit nicht zu viel Haut gezeigt werden. Dubai ist vom Islam geprägt und zum Respekt sollte entsprechende Kleidung getragen werden.

Folgendes sollten Sie beachten:    

                - in der Öffentlichkeit nicht zu viel Haut zeigen
                - Frauen kein Dekolletés
                - Frauen und Männer sollten Schultern und Knie bedecken
                - keine Miniröcke, enge Hosen oder rückenfreie, transparente Kleider
                - an Stränden niemals komplett nackt


Sprache:
Amtssprachen sind Arabisch und Englisch